Dead or Alive für PS1

Dead or Alive für PS1


Dead or Alive ist ein Action-Beat'em Up-Game ab 16 Jahre. Dead or Alive (DOA) ist eine Beat-'em-up-Videospielreihe des japanischen Entwicklers Tecmo. Die Handlung sowie die spielbaren Charaktere sind durch den Spieleentwickler Tomonobu Itagaki entstanden und von einem kleinen Team namens Team Ninja programmiert.

Der erste Teil der DOA-Serie erschien damals für den Spielautomaten Model 2 in Japan. Tecmo war von dem Erfolg so sehr überrascht, dass man sich entschloss, das Spiel auf den Sega Saturn zu portieren und in Japan herauszubringen. Wie sich später herausstellte, war dies ein großer Fehler, da sich DOA auf dem Sega Saturn schlecht verkaufte. Auf Segas 32-Bit-Konsole dominierte Segas hauseigene Virtua-Fighter-Reihe die Prügelspielszene mit zwei gelungenen Portierungen und einem Remix des ersten Teils. Allgemein hatte Dead or Alive das Nachsehen. Auch Tekken, eine Beat'em-up-Videospielreihe des japanischen Entwicklers Namco, war zu dieser Zeit sehr populär und konnte sich in der Spielhalle gegen Dead or Alive durchsetzen.

Im März 1998 erschien die letzte Portierung von Dead or Alive für die PlayStation. Die PlayStation-Version wurde gegenüber der Originalversion grafisch an die Hardware der Heimkonsole angepasst und um zusätzliche Moves sowie zwei neue Charaktere (Bass und Ayane) erweitert.

Der Spieler durfte schon damals aus den heute DOA-typischen Spielemodi (Survival, Kumite, Team Battle, Versus, Tournament, Time Attack) auswählen. Im Training Mode trainiert der Spieler seinen Lieblingskämpfer und erlernt neue Moves. Im Danger Zone Mode, der nur im ersten Teil der DOA-Serie vorkommt, verliert der Kämpfer durch das Verlassen des Rings Energie oder wird durch die herumstehenden Minen in die Luft geschleudert.

Eine Besonderheit von Dead or Alive liegt unter dem Menüpunkt 'Bouncing Breast'. Das Bouncing-Breast-Feature lässt die Brüste der weiblichen Charaktere (physikalisch übertrieben) auf- und abbewegen.

Das Kampfsystem und die Spielmechanik orientieren sich am Beat 'em up Virtua Fighter 2 des Konsolenherstellers und Spieleentwicklers Sega. Im Spiel kommen drei Tasten (Schlagen, Treten und Konterangriff) zum Einsatz. Erst in den späteren Teilen wird das Kampfsystem komplexer und herausfordernder. Dem Spieler stehen elf Charaktere (darunter zwei freispielbare), 100 Moves und 84 Kostüme zur Auswahl.

GTIN: 0711719731627



Mehr Infos zu diesem Spiel - mit Video

Daten abfragen

Online neu oder gebraucht kaufen bei

Amazon

Lokal shoppen

Mehr als 10000 Spiele - bei Foxter in Wiesbaden oder Frankfurt

Games gleichen Typs

Tekken 3 für PS1Ultimate Fighting Championship für PS1Battle Arena Toshinden 2 für PS1The Unholy War für PS1Ehrgeiz: God bless the Ring für PS1Battle Arena Toshinden für PS1Tekken für PS1Soulblade für PS1Fighting Force 2 für PS1X-Men: Mutant Academy 2 für PS1Fighting Force für PS1Primal Rage für PS1Dragon Ball: Final Bout für PS1Evil Zone für PS1Legend für PS1Cardinal Syn für PS1

Ähnliche Games

MoHo für PS1Mortal Kombat 4 für PS1Gundam Battle Assault 2 für PS1X-Men vs Street Fighter für PS1Warpath: Jurassic Park für PS1Robo Pit für PS1Robo Pit 2 für PS1Marvel vs. Capcom: Clash of Super Heroes für PS1Bloody Roar 2 für PS1Bloody Roar: Hyper Beast Duel für PS1Gekido: Urban Fighters für PS1Spawn: The Eternal für PS1Blade für PS1Gundam Battle Assault für PS1Street Fighter Ex Plus Alpha für PS1

Diese Games könnten Dir auch gefallen

Ronin Blade für PS1Tombi 2 für PS1Blade für PS1Moorhuhn 3: Es gibt Huhn! für PS1Resident Evil für PS1V2000 für PS1Bomberman für PS1Blazing Dragons für PS1Dino Crisis für PS1Tenchu 2: Birth of the Stealth Assassins für PS1Excalibur für PS1Digimon World für PS1Syphon Filter 2 für PS1Tomb Raider II: Starring Lara Croft für PS1South Park Chef's Luv Shack für PS1Treasures of the Deep für PS1

Zurück