Okami für Wii

Okami für Wii


Okami ist ein Action-Adventure im Fantasy-Stil ab 18 Jahre. Okami ist ein japanisches Videospiel von Capcom. Der Spieler steuert in Okami die Sonnengöttin Amaterasu, die wichtigste Gottheit der Shint?-Religion. Diese ist in Gestalt eines weißen Wolfes auf die Erde gekommen, um die Welt von dem finsteren Dämon Orochi zu befreien.

In Okami steuert der Spieler Amaterasu durch eine malerisch gestaltete Umgebung. Die Geschichte zieht sich ziemlich linear durch das Spielgeschehen, es gibt aber auch einige Nebenaufgaben. ?kami gilt als innovatives Spiel, das durch seine dichte Atmosphäre überzeugt. Die Spielmechanik erinnert stark an die The-Legend-of-Zelda-Reihe. Der Direktor des Spiels, Hideki Kamiya, behauptet von sich selber, ein großer 'Zelda'-Fan zu sein.

Die Kämpfe sind überwiegend optional und finden in einer plötzlich auftauchenden, abgegrenzten 'Arena' statt, in welcher Amaterasu Gegner durch Waffen, Kampf- und Pinseltechniken bekämpfen kann. Jenen kann man durch Attacken auf helle Stellen in der Abgrenzung meist entgehen. Nach dem Kampf erhält der Spieler als Bonus Geld in der Währung Yen. Von diesem Geld kann sich der Spieler diverse Items und Waffen kaufen, es an bestimmten Quellen spenden oder er legt es in einem Dojo an, um neue Kampftechniken zu erlernen.

Die Waffen, die von den Throninsignien Japans inspiriert wurden, können als Erst- oder Zweitwaffe ausgerüstet werden. Der Spieler muss in vielen Situation den 'Göttlichen Pinsel' benutzen. Hierzu lässt sich das Spiel jederzeit mit der B-Taste 'einfrieren'. Mit der A-Taste kann man nun zeichnen. So kann man zum Beispiel Brücken reparieren, Feinde bekämpfen oder Wind erzeugen. Diese Techniken erlernt Amaterasu während des Spiels, wenn man Sternbilder vervollständigt. Man erhält die Techniken (insgesamt 13 verschiedene) von Göttern, angelehnt an die chinesischen Tierzeichen.

Es gibt drei verschiedene Waffentypen; Perlen, Spiegel (scheibenförmig) und Schwerter. Perlen ermöglichen als Erstwaffe mehrere Treffer mit einem Angriff, dabei wird die Perlenkette wie eine Peitsche eingesetzt und jede Perle kann einen Treffer landen (je näher der Gegner desto mehr). Als Zweitwaffe lassen sie sich einzeln auf den Gegner schießen und stellen damit die einzige Fernkampftechnik dar. Spiegel und Schwerter schwingen, als Erstwaffe, durch die Luft, wobei Spiegel eine etwas größere Reichweite besitzen. Mit einem Schwert als Nebenwaffe kann man kurze, starke Hiebe auf nahe Gegner austeilen und ein Spiegel blockt Angriffe, wie ein Schild. Man bekommt später, je nach Aufgabe oder durch Investition der Yen, auch Waffen mit der Kraft der Elemente. Dabei handelt es sich um einen Spiegel mit dem man das Feuer beherrschen kann, ein Schwert mit Blitzkräften und Perlen mit der Kraft des Eises.



Mehr Infos zu diesem Spiel - mit Video

Daten abfragen

Online neu oder gebraucht kaufen bei

Amazon

Lokal shoppen

Foxter in Wiesbaden oder Frankfurt für 5.00 €

Games gleichen Typs

Final Fantasy Fables: Chocobos Dungeon für WiiDragon Quest Swords: Die maskierte Königin und der Spiegelturm für WiiOverlord: Dark Legend für Wii

Ähnliche Games

Another Code: R: Die Suche nach der verborgenen Erinnerung für WiiShrek der Dritte für WiiSpongeBob Schwammkopf: Volle Kanne Vollgas für WiiBeyblade: Metal Fusion für WiiOrder Up! für WiiHarry Potter und der Orden des Phönix für WiiZoo Hospital für WiiSpider-Man: Dimensions für WiiBen 10: Omniverse 2 für WiiBen 10: Alien Force für WiiDisney: Tron Evolution für WiiChicken Blaster für WiiFire Emblem: Radiant Dawn für WiiMedieval Games für WiiLEGO Harry Potter: Die Jahre 1-4 für WiiArmy Men: Soldiers of Misfortune für Wii

Zurück