Resident Evil 2 für PS1

Resident Evil 2 für PS1


Resident Evil 2 ist ein klassisches Survival-Horror-Spiel mit Mutanten ab 18 Jahre. Resident Evil 2 ist ein 1998 erschienenes Computerspiel von Capcom. Der Titel ist dem Survival-Horror-Genre zuzuordnen und legte als Fortsetzung des erfolgreichen Resident Evil den Grundstein für den Ausbau zur Serie.

Zwei Monate nach dem Vorfall im Herrenhaus schickt die Umbrella Corporation eine eigene Spezialeinheit aus, um den von William Birkin neu entwickelten G-Virus zu stehlen. Kurz nach der fehlgeschlagenen Aktion breitet sich das Virus in ganz Raccoon City aus. Nachdem Chris Redfield, ein Hauptcharakter des ersten Teils, kurz nach seinem Einsatz im Herrenhaus spurlos verschwindet, macht sich seine Schwester Claire Redfield nach Raccoon City auf, um dort nach ihrem Bruder zu suchen. Sie weiß zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass die dortigen Bewohner bereits zu blutrünstigen Zombies mutiert sind.

Gleichzeitig trifft andernorts in der Stadt der frisch ausgebildete Polizist Leon Scott Kennedy ein, um seinen Dienst im örtlichen Revier anzutreten. Auch er wird von den dort herrschenden Zuständen überrascht. Nachdem beide Charaktere ersten Kontakt mit den lebenden Toten erfahren, treffen sie zufällig aufeinander und fliehen mit einem Streifenwagen in Richtung Polizeirevier. Durch einen Unfall werden beide allerdings wieder getrennt, schlagen sich jedoch unabhängig voneinander bis zum Polizeirevier durch. Es wird klar, dass William Birkin an der Erforschung des G-Virus beteiligt war. Da Claires Bruder Chris nicht aufzufinden ist und sie von dem Außeneinsatz im Herrenhaus erfährt, beschließen die beiden aus der Stadt zu flüchten.

Die Flucht führt Claire und Leon in die Kanalisation Raccoon Citys, dem Ort, an dem der G-Virus freigesetzt wurde. Sie erreichen schließlich das Forschungslabor, in dem ihnen ein unterirdischer Bahnhof samt Zug zur Flucht aus der Stadt verhelfen soll. Im Labor, dem Entwicklungsort des G-Virus, findet die Handlung mit dem Besiegen des mutierten William Birkin ihren Abschluss. Claire, Leon und Sherry (die Tochter der Birkins) können aus der Stadt fliehen. Chris Redfield, Claires Bruder, bleibt allerdings weiterhin verschollen.

Das Spiel kann wahlweise aus der Sicht von Claire Redfield oder Leon Scott Kennedy gespielt werden. Je nachdem, für welche Figur man sich entscheidet, übernimmt der Spieler in einigen Teilen des Spiels auch die Kontrolle der beiden Figuren Sherry Birkin (als Claire) oder Ada Wong (als Leon).

Das Spiel ist, wenn man den Gamecube auf Englisch stellt, absolut unzensiert. Die Gewaltdarstellung ist in vollem Maße enthalten. Allerdings hat das Spiel dann keinerlei Untertitel bei Sequenzen und nur englischen Bildschirmtext.

Zensiert nur bei deutscher Spracheinstellung des GameCubes.

GTIN: 5028587081835



Mehr Infos zu diesem Spiel - mit Video

Daten abfragen

Online neu oder gebraucht kaufen bei

Amazon

Lokal shoppen

Foxter in Wiesbaden oder Frankfurt für 35.00 €

Games gleichen Typs

Resident Evil für PS1Resident Evil: Director's Cut für PS1

Ähnliche Games

Resident Evil 3: Nemesis für PS1Chaos Break: Episode from Chaos Heat für PS1

Diese Games könnten Dir auch gefallen

Disney: Peter Pan: Rückkehr nach Nimmerland für PS1The X-Files für PS1Warcraft II für PS1Gundam Battle Assault für PS1Herc's Adventures für PS1Saban's Iznogoud für PS1Resident Evil für PS1Plucky's phantastisches Abenteuer für PS1Syndicate Wars für PS1Army Men: Air Attack 2 für PS1The Legend of Dragoon für PS1Streak für PS1Resident Evil: Director's Cut für PS1Beyblade für PS1Panzer General 2 für PS1Asterix für PS1

Zurück