Tenchu: Wrath of Heaven für PS2

Tenchu: Wrath of Heaven für PS2


Tenchu: Wrath of Heaven ist ein Action-Adventure mit Ninjas bzw. Samurais ab 16 Jahre. Tenchu ist eine japanische Videospielreihe, die in der Sengoku-Zeit um etwa 1600 angesiedelt ist. Der 1998 für die PlayStation erschienene erste Teil der Reihe, Tenchu - Stealth Assassins, gilt neben der Metal-Gear- und Thief-Reihe als Mitbegründer des Stealth-Genres.

Die Hauptfiguren der Spiele sind die beiden Ninja Rikimaru und Ayame, Kämpfer des Hauses Gohda, die in dessen Ansinnen diverse Aufträge, in der Hauptsache Auftragsmorde, zu erfüllen haben. Dies geschieht in der für Stealth-Spiele typischen Weise durch Anschleichen und heimliches Vorgehen. Für die Präsentation der Spiele wurden zahlreiche Elemente der japanischen Geschichte und japanischen Mythologie verwendet.

Dem Erstling folgten zahlreiche Fortsetzungen und Ableger, die für diverse Konsolen erschienen sind. Die PlayStation-Teile der Reihe entwickelte das japanische Entwicklerstudio Acquire, die späteren Teile stammen von K2 und From Software. Veröffentlicht wurden alle Teile der Reihe von Activision. Der vierte Teil der Reihe ist für Wii (und etwas später auch für PSP) erschienen, wobei man in der PSP-Version deutlich für Wii konzipierte Steuerungsmechaniken findet; vor allem im Schwertkampf.

Die Tenchu-Reihe präsentiert sich als Action-Adventure mit starken Stealth-Einlagen, sowie Kämpfen, die jedoch weitgehend vermieden werden sollen. Zu Beginn des Spieles hat man als Spieler die Möglichkeiten zwischen den beiden spielbaren Charakteren Rikimaru (??), einem erfahrenen und grimmigen Ninja, der mit einem Ninjat?, das er auf dem Rücken trägt, bewaffnet ist, oder der jungen Kunoichi Ayame (??), die zwei Kodachi als Waffen führt, zu wählen. Weitere Charaktere sind in manchen Spielen erspielbar oder nur in anderen enthalten. Beide dienen mit ihrem Azuma Ninja Clan, dessen letzte Überlebende Rikimaru und Ayame sind, dem angesehenen Lord Gohda, dem sie treu ergeben sind und dessen Interessen sie vertreten.

Zu Beginn einer jeden Mission erhält man den jeweiligen Auftrag. Dabei müssen beispielsweise Auftragsmorde erledigt werden, etwa an einem Kaufmann, der die Bürger ausbeutet und unterjocht oder an korrupten Politikern oder Anführern verfeindeter Clans. Weitere Aufträge sind etwa Botengänge durch feindliches Gebiet oder das Befreien von Gefangenen. Vor Beginn kann man, neben der Standardwaffe und dem Greifhaken, mit dem man höhere Lagen erreicht, weitere Waffen, wie Shuriken, Rauch- oder Brandbomben, sowie andere Gegenstände, wie vergiftetes Essen, auswählen, um diese fortan zu nutzen.

Als Spieler steuert man die Spielfigur aus der Verfolgerperspektive durch die offenen Areale, bei denen es gilt möglichst heimlich und ungesehen das Ziel zu erreichen. Hierzu nutzt man die zahlreichen Fertigkeiten der Ninja, schleicht umher und nutzt mögliche Verstecke und die Dunkelheit, um Wachen und Häschern zu entgehen. Hat man sich nahe genug unbemerkt an einen Gegner herangeschlichen, kann man auf Knopfdruck einen sogenannten Stealth-Kill auslösen; Eine Aktion die eine kurze Sequenz auslöst, bei der der Feind gekonnt getötet wird. Wird man von einem Gegner erblickt, nehmen diese die Verfolgung auf. Entweder stellt man sich nun dem offenen Kampf, bei dem man gegen eine Übermacht oft den Kürzeren zieht, oder man sucht sein Heil in der Flucht und versteckt sich, bis sich die Lage wieder beruhigt hat. Gegner treten dabei in drei Gemütslagen auf (ruhig, wachsam, kampfbereit). Um diese zu erkennen, wie auch die Gesundheit der Feinde, dient die Ninja-Intuition in der Bildschirmecke, an der man auch die Entfernung zum nächsten Feind ablesen kann. Geduld und taktisches Vorgehen sind eine wesentliche Voraussetzung, um ein Level erfolgreich beenden zu können.

Am Ende der meisten Level (zuweilen auch anfangs oder währenddessen) bestreitet man einen Bosskampf gegen einen besonders starken Gegner, den man im offenen Kampf bezwingen muss. Filmsequenzen spinnen die Handlung weiter. Nach jedem Level wird vom Spiel Bilanz gezogen und das eigene Vorgehen bewertet. Dabei können je nach Spielweise, Schmähungen wie Amateur oder Lob in Form der Bezeichnung Großmeister auftreten, welche sich auch auf die Menge und Qualität der Ausrüstung auswirken, die man für das Abschließen der Mission erhält: Je besser die Bewertung ausfällt, desto mehr und bessere Ausrüstung bekommt die Spielfigur in Zukunft von Lord Gohda zur Verfügung gestellt.

GTIN: 5030917019258



Mehr Infos zu diesem Spiel - mit Video

Daten abfragen

Wo bekomme ich Tenchu: Wrath of Heaven und was kostet es ?

Preise abfragen

Games gleichen Typs

Red Ninja: End of Honour für PS2Tenchu: Fatal Shadows für PS2

Ähnliche Games

Onimusha 2: Samurai's Destiny für PS2XIII für PS2Sly 3 für PS2Way of the Samurai 2 für PS2Blood Will Tell: Tezuka Osamu's Dororo für PS2Samurai Warriors für PS2Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty für PS2Spy Fiction für PS2Samurai Warriors: Xtreme Legends für PS2Batman: Begins für PS2Shadow of Rome für PS2Way of the Samurai für PS2Onimusha 3 für PS2Seven Samurai für PS2Metal Gear Solid 2: Substance für PS2The Great Escape: Gesprengte Ketten für PS2

Diese Games könnten Dir auch gefallen

Operation Air Assault für PS2Dynasty Warriors 3 für PS2Disney-Pixar: Oben für PS2Godzilla: Save the Earth für PS2Ice Age 3 für PS2Shrek Smash n' Crash Racing für PS2Star Trek Encounters für PS2Army Men: Sarge's Heroes 2 für PS2Harry Potter und der Feuerkelch für PS2CSI: Crime Scene Investigation: Mord in 3 Dimensionen für PS2Blood Will Tell: Tezuka Osamu's Dororo für PS2Ghost in the Shell: Stand Alone Complex für PS2James Bond 007: Alles oder Nichts für PS2Kya: Dark Lineage für PS2Army Men: Soldiers of Misfortune für PS2Mortal Kombat: Shaolin Monks für PS2

Zurück