Die Siedler für NDS

Die Siedler für NDS


Die Siedler ist ein Strategie Aufbauspiel ab 6 Jahre. Die Siedler ist eine deutsche Computerspielreihe im Bereich Aufbau-Strategiespiele. Der erste Teil der Serie wurde von Volker Wertich für den Hersteller Blue Byte entwickelt und erschien 1993 für den Amiga, ein Jahr danach folgte eine Version für das Betriebssystem MS-DOS. Die Grafiken des Spiels wurden von Christoph Werner gestaltet. Im Laufe der Jahre erschienen weitere Fortsetzungen.

Trotz des an sich friedlichen Aufbau-Prinzips ist das Hauptziel die militärische Überlegenheit gegenüber Computer-Gegnern oder dem menschlichen Gegner. Das Alleinstellungsmerkmal des Spiels sind die Warenwege. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Spielen erscheinen Waren nicht augenblicklich am Bestimmungsort. Ist ein Stück Ware in einem bestimmten Warenlager eingelagert worden, steht es dadurch nicht automatisch überall zur Verfügung, sondern es befindet sich genau nur dort. Wird es nun irgendwo benötigt, muss es erst dahin befördert werden.

Um das Spielziel zu erreichen, startet der Spieler mit einer Burg, die ein kleines Stück der Karte, auf der gespielt wird, kontrollieren kann. In dieser Burg lagern Rohstoffe und es wohnen Arbeiter (= Siedler) darin. Ab Die Siedler III gibt es diese Burg nicht mehr, man hat nur noch ein Anfangs-Militärgebäude und die Waren liegen darum herum. Mithilfe der Rohstoffe und der Siedler errichtet man Gebäude, die der Erzeugung weiterer Rohstoffe dienen. Die ersten Gebäude, die man von den Siedlern errichten lassen sollte, sind diejenigen, die die Baurohstoffe Steine und Holzbretter produzieren. Granit wird entweder von in der Landschaft liegenden Steinen oder durch Granitminen in den Bergen gewonnen. Holzbretter werden in einem Sägewerk aus Baumstämmen gewonnen, die ein Holzfäller zuvor gefällt hat (Förster können allerdings auch wieder neue Bäume wachsen lassen).

Um jedoch weiteren Raum für diese und weitere Rohstoffproduktionen zu bekommen, muss der Spieler Wachtürme oder Burgen (bzw. in Teil 1 und 2 Baracken, Wachstuben, Wachtürme und Burgen) bauen, die weitere Landstriche unter die eigene Kontrolle bringen. Für die Besetzung der Militärgebäude sind Soldaten erforderlich. Um diese ausbilden zu können, benötigt der Spieler Waffen. Ein Waffenschmied verarbeitet dazu Roheisen und Kohle zu Schwertern und Schilden. Zur Produktion von Roheisen benötigt der Spieler unter anderem Bergwerke. Die darin arbeitenden Siedler benötigen jedoch Nahrungsmittel. Diese sind Fisch, Brot und Fleisch. Auch diese müssen selbstverständlich erst produziert werden. Durch Gold können die Soldaten dann befördert werden.



Mehr Infos zu diesem Spiel - mit Video

Daten abfragen

Online neu oder gebraucht kaufen bei

Amazon

Lokal shoppen

Mehr als 10000 Spiele - bei Foxter in Wiesbaden oder Frankfurt

Games gleichen Typs

Anno 1701 für NDSSimCity: Creator für NDSTheme Park für NDSSimCity DS für NDSCruise Line Tycoon für NDSToy Shop Tycoon für NDSSea Park Tycoon für NDSCookie Shop für NDSLove is...in bloom für NDSHotel Gigant DS für NDS

Ähnliche Games

Sid Meier's Civilization Revolution für NDSPimp My Ride: Street Racing für NDSDie Gilde für NDSHospital Gigant für NDS

Diese Games könnten Dir auch gefallen

Uno & Skip-Bo & Uno Freefall Compilation für NDSFantasy Aquarium für NDSMonopoly für NDSGermanys next Topmodel 2011 für NDSTrauma Center: Under the Knife für NDSMeine Geheimnisse: Sophies Freunde für NDSWilli wills wissen: Notruf: Retter im Einsatz für NDSTransformers: Autobots für NDSSpielen wir Lehrerin für NDSSophies Freunde: Kochspaß für NDSTransformers: Decepticons für NDSTexas Holdem Poker für NDSKartenspiele: Die Klassiker für NDSHome Designer: Perfekt gestylte Zimmer für NDSSophies Freunde: Die Eisprinzessin für NDSLocks Quest: Hüter der Welt für NDS

Zurück